Westsächsische Hochschule Zwickau
Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Prof. Dr. Herbert Strunz

Dr.-Friedrichs-Ring 2A

08012
Zwickau

Telefon: +49 0375 5353502
http://mba-zwickau.de

  • Website vergrößern
  • Druckansicht

Absolvent Steffen Reinecke meint:

Dipl.-Ing. Steffen Reinecke, MBA

„… und so standen wir vor der Frage: Slowakei oder USA.“

Der fünfsemestrige, berufsbegleitende Studiengang MBA „International Business“ wird seit Oktober 2008 an der WHZ angeboten. Ich gehörte zum ersten Jahrgang und habe 2010 erfolgreich abgeschlossen. Die Besonderheit des Studiengangs war für mich, dass zahlreiche Module via E-Learning vermittelt werden, so dass sich dies sehr gut mit meiner beruflichen Praxis vereinbaren ließ. Die Präsenzmodule fanden immer zu Semesterbeginn, meist eingebunden in ein verlängertes Wochenende, statt. Im vierten Semester stand für uns die Frage des Auslandsaufenthalte – Slowakei oder USA?

Ich entschied mich für den Aufenthalt an der Partnereinrichtung Alexander-Dubček-Universität Trenčín, da mich im Tagesgeschäft viele berufliche Kontakte zu Kunden und Lieferanten der Automobilindustrie in Osteuropa begleiten. Über die dortigen Lehrveranstaltungen hinaus besuchten wir zahlreiche Firmen, insbesondere der Automobilindustrie, die in der Westslowakei sehr stark verankert ist. Andere entschieden sich damals für die USA und absolvierten an der dortigen Kettering University in Flint, Michigan, einen ebenso interessanten Studienaufenthalt.

Das MBA-Studium bot uns die Möglichkeit, unsere Berufstätigkeit beizubehalten und auch in das Studium einzubringen und uns so wirklich praxisorientiert weiterzubilden. Neben den fachlichen, stark international orientierten Inhalten wie Finance, Controlling und Marketing, wurden gezielt auch die sozialen und interkulturellen Kompetenzen gefördert. So diskutierten wir anhand verschiedener, sogenannter „critical incidents“ die kulturellen Unterschiede, um auch auf dem glatten internationalem Parkett erfolgreich zu sein,

Eine Kommilitonin sagte in der Abschlussrede unseres Jahrgangs: „Vom Geschäftsführer, über Qualitätsleiter und Dozenten bis hin zum Bundeswehroffizier traf eine bunt gemischte Gruppe Studierender aufeinander. Manche sind aber auch erst vor Kurzem in den Beruf eingestiegen. Durch unsere heterogenen Ausbildungen und Berufserfahrungen sind wir während des Studiums zusammengewachsen und konnten uns sowohl in beruflicher als auch in menschlicher Hinsicht gegenseitig bereichern.“

Quelle: http://mba-zwickau.de/beitrag/Absolvent_Steffen_Reinecke_meint%3A